Geschichte

Traditionen bewahren Mit Weitblick für Neues und Kreatives
Seit über 90 Jahren leben wir getreu diesem Motto in der 5. Generation als Familienbetrieb mit viel Liebe und Leidenschaft.
Was sich aber über die Jahre nicht verändert hat, ist die familiäre Atmosphäre und die Herzlichkeit mit der Familie Schreiber die Gäste betreuen.
Vom kleinen Dorfwirtshaus zum Wellnesshotel.

Unsere Hotelgeschichte

1929
Erwarben wir das erste Gebäude unseres heutigen Anwesens.
Unser Landhotel ist seit über 90 Jahren im Familienbesitz.
1951
Eröffneten wir unsere erste Gastwirtschaft. Auch damals gab es bereits deftige Schmankerl aus der feinen traditionellen Landküche.
1958
In diesem Jahr begann der Aufschwung. Die Gastwirtschaft wurde neu erbaut und die ersten Gastarbeiter blieben übernacht.
Der Hotelbetrieb war geboren.
1974
Wurde unser Speisesaal und der Wintergarten angebaut.
1980
Um unseren Hotelgästen eine Auszeit im Wasser zu gönnen, erbauten wir das Hallendbad.
1985
Entstand die erste neuerbaute Pension.
1989
Die bestehende Maschinenhalle wurde in eine 2. Pension mit insgesamt 90 Betten umgebaut.
2007
Startete der Neubau unserer Wellnessoase dem "Juraschlössl" das 2009 fertiggestellt wurde.
2009
Eröffnung des Juraschlössl.
2015
Nach schwerer Erkrankung unserer Oma Wally sowie Reinhard Schreiber liesen wir die Walburgiskapelle errichten. Damit wollen wir Gott für unsere Gesundheit danken.
2020
Durch die Corona-Pandemie und der Schließung unseres Hotels im November 2020, konnten wir unseren Küchenumbau verwirklichen.
2021-2025
Visionen
Wir freuen uns auf die nächsten Jahre und darauf unsere weiteren Visionen umzusetzen.